Grundschule Stein
Grundschule Stein

Ausstellung der Kinder aus dem Ethikunterricht

Im Ethikunterricht haben die Kinder sich mit den Lebensbedingungen von Kindern in anderen Ländern befasst und dazu verschiedene Referate erstellt. Daraus ist eine Ausstellung entstanden, die am Tag der offenen Tür in der Mühlstraße präsentiert werden konnte.

Fahrradprüfung 2017

Am Donnerstag, den 30.03.17 fand in der Sporthalle am Neuwerker Weg für die Klassen 4e und 4f die praktische Fahrradprüfung statt.

Zuerst fuhr die Klasse 4e, dann die Klasse 4f. Die Polizisten nahmen die Prüfung ab. Jeder Schüler fuhr erst einzeln und dann in der Gruppe. Als Erstes musste man am Fahrbahnrand anfahren, dann rechts abbiegen und als nächstes an einer Kreuzung links abbiegen. Es waren Kreuzungen mit Verkehrszeichen und Einmündungen mit „rechts vor links“ aufgebaut. Zum Schluss mussten wir in der Einbahnstraße links abbiegen. Nachdem alle fertig waren, mussten wir noch aufräumen. Am Montag kam Herr Klaski und teilte und die Führerscheine aus.   

                                                   Vanessa 3/4f

Meine Klasse und ich hatten am 30.03.17 praktische Fahrradprüfung in der Turnhalle der Grundschule Stein. Als wir in der Turnhalle waren, nachdem wir unsere Turnschuhe angezogen hatten, sagte Herr Klaski uns noch bei welchen Fehlern wir Punktabzüge erhalten würden. Als er fertig war, sind die Kinder aus der 4e zuerst Fahrrad gefahren. Wir sahen zu. Als wir drankamen, mussten wir zuerst alle eine Einzelfahrt durchführen. Nachdem die letzten fertig waren, begann die Gruppenfahrt. Als wir anfuhren mussten wir den „Schulterblick“ machen und Handzeichen geben. Anschließend fuhren wir am Fahrbahnrand los. Nun bogen wir rechts ab und ordneten uns links ein, um abbiegen zu können. Zum Schluss mussten wir die Fahrräder, Schilder und alles andere aufräumen, dass wieder Sportunterricht in der Halle stattfinden konnte. Es klingelte zur 2. Pause. Herr Klaski kündigte an, dass er am Montag wieder kommen wird und uns die Ergebnisse bringt.         

                    Simeon 3/4f

Am 30.03.17 fand in der 3. und 4. Stunde die praktische Fahrradprüfung für die Klassen 4e und 4f statt. Die Kinder haben sich mit Fahrradhelm und Turnschuhe angestellt und darauf gewartet, dass Herr Klaski – der Polizist – sie abholt. Gemeinsam gingen sie zur Turnhalle und zogen sich die Turnschuhe an und setzten sich die Helme auf. Danach startete zunächst die 4e mit der Einzelfahrt. Dabei wurden folgende Übungen bewertet:

Das Anfahren vom Fahrbahnrand, das Abbiegen nach rechts, das Linksabbiegen an einer Kreuzung, das richtige Verhalten an einer Kreuzung mit Verkehrszeichen, das richtige Verhalten an Einmündungen mit der Vorfahrtsregelung „rechts vor links“ und das Linksabbiegen in der Einbahnstraße. Nachdem alle Kinder ihre Prüfungen abgelegt hatten, wurde zusammen aufgeräumt. Anschließend kehrten die Kinder wieder in ihre Klassenzimmer zurück und erwarteten mit großer Spannung den nächsten Montag, an dem sie die Ergebnisse der Prüfung und ihre Führerscheine erhalten sollten.

                                                                     Josie 3/4f

Der Nikolaus besucht alle 1. und 2. Klassen

Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus alle ersten und zweiten Klassen des Schulhauses Neuwerker Weg. Gespannt lauschten die Kinder seinen Worten, denn der Nikolaus konnte über jedes Kind einiges berichten. Danach bekamen die Schüler ein kleines Säckchen geschenkt. Bevor der Nikolaus wieder ging, wurde ihm von den Kindern noch ein Nikolauslied vorgesungen.

Am 6. Dezember bekamen die Schüler der Mühlstraße während ihrer gemeinsames Adventsfeier in der Aula unerwarteten Besuch.
Der Nikolaus überraschte uns. Nachdem wir ihm ein Lied gesungen hatten, las er uns SEINE Geschichte vor.
Anschließend besuchte er die Schüler der 1. und 2. Klassen noch in ihren Klassenzimmer. Dabei überreichte er kleine Geschenke und stand den Kinder Rede und Antwort zu seinem Nikolausleben.
Vielen Dank, lieber Nikolaus, dass du uns auch in diesem Jahr wieder besucht hast!

Adventsfeiern

In jeder Adventswoche gibt es eine Adventsfeier mehrerer Klassen in den Schulhäusern. So treffen sich am Schulhaus Neuwerker Weg die ersten und zweiten Klassen in der Aula um gemeinsam zu feiern, zu singen und Gedichte vorzutragen. Auch die Dritt- und Viertklässler treffen sich zu einer gemeinsamen Adventsfeier. Dabei richtet jeweils eine Klasse die Aula her und führt die anderen Kinder durch das Programm. So können wir einerseits eine besinnliche Zeit miteinander verbringen und andererseits sehen und hören, was unsere Kinder alles vorspielen und vortragen können.

Die Adventsfeier

Am 19.12.2016 hatten die 3. und 4. Klässer der Grundschule Stein wieder eine Adventsfeier.

Sie fand in der Aula am Neuwerker Weg statt. Jede Klasse sang Lieder. Es gab auch einzelne Kinder aus den Klassen die Gedichte vorsagten, vorsangen oder auf Instrumenten spielten. Meine Klasse sang. „Heit hat´s a Schneela gschneit“ – Das Glockenspiel hatten wir als Begleitung.

Ich sagte alleine das Gedicht: „Der Schneemann auf der Straße“ vor.

Blanca traute sich ganz alleine das Lied: „Ich hab geträumt heut Nacht“ vorzusingen. Es war sehr schön.

 

von Sven

In der Weihnachtsbäckerei

Am Freitag (2. Dezember 2016 ) haben wir mit der 7. Klasse aus der Mittelschule Plätzchen gebacken. Zuerst haben wir Sternenbänder mit unseren Namen bekommen. Dann wurden wir in Gruppen eingeteilt. Wir haben Engelsaugen, Butterplätzchen und Vanillekipferl  gebacken. Danach durften wir die Plätzchen probieren.  Mm, waren die lecker. Die restlichen Plätzchen wurden in Tüten verpackt und wir durften sogar mit nach Hause nehmen. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

                                                            Klasse 1/2c

Adventsbasteln in der Mühlstraße

Am 27. November, zum Start der Adventszeit, verwandelten sich die Klassenzimmer der 1. und 2. Klassen der Mühlstraße in weihnachtliche Bastelstuben.
An 11 verschiedenen Stationen konnten die Schüler Sterne jeder Art basteln. Ob hämmern, falten, schneiden, kleben, fädeln ganz egal, für jeden war etwas dabei.
Dabei entstanden so viele Sterne, dass nun sämtliche Fenster, Türen, Flure… mit Sternen geschmückt sind.
So können die Schüler in der Weihnachtszeit nun täglich in ihr eigenes „Sternenhaus“ gehen.

Eröffnung des Steiner Weihnachtsmarktes

Am 25.11.2016 trafen sich die Schüler der Klassen 3a, 3b, 3g, 3/4d und 3/4f mit ihren Eltern und den Klassenlehrerinnen um 18:00 Uhr zum Laternenumzug vor dem Rathaus. Mit kräftiger Unterstützung der Bläserklasse der Musikschule Stein zogen die Kinder mit Laternen laut singend durch die Straßen bis zum Mecklenburger Platz, wo um 18.30 Uhr der Weihnachtsmarkt stimmungsvoll eröffnet wurde. Hierbei sangen die Kinder die Weihnachtslieder „Wieder kommen wir zusammen…“ und „Merry Christmas – Frohe Weihnacht“ und sagten die Gedichte „ Weihnacht in der großen Stadt“ und „Wann fängt Weihnachten an“ auf. Feierlicher Höhepunkt der Eröffnung war der Prolog des Christkindes Melina Loy aus der Klasse 3/4f.

Weihnachten im Schuhkarton - Klasse 1/2 c

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not. Am 9. November 2016 haben die Kinder der Klasse 1/2 c Päckchen für "Weihnachten im Schuhkarton" gepackt. Zwei Schulstunden sortierten die Kinder ihre mitgebrachten Sachen in die Schuhkartons ein. Zeitgleich haben alle Schüler und Schülerinnen Weihnachtsgrußkarten gestaltet, diese wurden ebenfalls in die Päckchen gelegt. Am Ende zählten wir 19  fertig gepackte Schuhkartons.  

Wir feiern den Herbst!

Am Dienstag, 8.11.2016 trafen sich die Klassen 3/4e, 3/4d, 3/4f und die 3a zu einer Herbstfeier in der Aula. Mit verschiedenen Liedern, einem instrumentalen Stück, einer Herbstgeschichte, einem Herbstgedicht und einem gemeinsam gesungenen Laternenkanon stimmten wir uns so richtig auf den Herbst ein. Außerdem gab es eine tolle Büttenrede.

Das war schön!

Begrüßung der neuen Erstklässler

Schulhaus Neuwerker Weg

Mit großer Spannung wurde von den Kindern, Eltern und auch Lehrern der erste Schultag erwartet. Am 13. September 2016 war es endlich soweit.

 

In der Turnhalle am Neuwerker Weg wurden die Erstklässler mit Trommeln, Flötenstücken und Liedern von den älteren Mitschülerinnen und Mitschülern willkommen geheißen.

Auch Schulleitung, Elternbeirat, Automobilclub Stein und der 2. Bürgermeister begrüßten alle Eltern und Kinder und warben um eine gute Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule zum Wohle der Kinder.

Die Zweitklässler (Tiger) der jahrgangsgemischten Eingangsklassen begleiteten die neuen Erstklässler (Bären) in ihre Klassenzimmer.

 

Vertreter des Elternbeirats boten in Kaffee und Plätzchen an und standen für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Schulhaus Mühlstraße

Die Steiner ABC-Schützen wurden von ihren Eltern und Großeltern an ihrem ersten Schultag in das Schulhaus in der Mühlstraße begleitet. Vom Schulanfangsgottesdienst kommend trugen die Schulanfänger ihre wunderschön verzierten Schultüten stolz vor sich her. Viele von ihnen ließen es sich trotz zunehmender Hitze nicht nehmen, ihre Büchertasche selbst zu tragen.

In der geschmückten Turnhalle wurden sie bereits erwartet. Die Kinder nahmen erwartungsvoll auf den Bänken direkt vor der Bühne Platz. Zum Auftakt der Feier spielten die Kinder des Trommelkurses eine mitreißende Percussion-Einlage. Nun wurden die Erstklässler und ihre Eltern von der Schulleitung, dem Elternbeirat und dem zweiten Bürgermeister herzlich begrüßt. Die Zweit- und Drittklässler umrahmten die Begrüßung schwungvoll mit Schulanfangsliedern.

Anschließend wurden die aufgeregten Schulanfänger von den Zweitklässlern in ihr gemeinsames Klassenzimmer geführt. Dort hatten sie die Gelegenheit ihre Klassenkameraden und ihre Lehrerin kennenzulernen. Wenig später mussten die Erstklässler auch schon wieder verabschiedet werden.

Besuch der Viertklässler in der Mittelschule

Am Freitag, den 10. Juni 2016, waren einige von uns Viertklässlern zu Besuch in der Mittelschule.

Dort wurden wir herzlich von der Rektorin, Frau Seegets, den beiden  Schülersprecherinnen und dem Schülersprecher begrüßt. Auch weitere Schülerinnen und Schüler der Mittelschule waren mit dabei.

Nun durften wir viele Fragen zum Unterricht und zum Schulleben an der Mittelschule stellen. So erfuhren wir z.B., dass der Unterricht am Nachmittag bis 15.30 Uhr dauert und die Hausaufgaben meistens in der Schule gemacht werden. Sogar ein leckeres Mittagessen gibt es jeden Tag. Viele AGs finden an den Nachmittagen statt.

Anschließend durften wir uns noch das Schulhaus ansehen. Es ist jetzt noch eine Baustelle, aber ab September wird es bestimmt sehr schön dort. Alle Kinder, die im kommenden Schuljahr zur Mittelschule gehen werden, sind schon jetzt sehr gespannt auf ihre neue Schule!

Herzlichen Dank sagen wir allen Mittelschülern, die uns so nett empfangen haben!

 

Die Viertklässler der Grundschule Stein.

Schuleinschreibung - 6. April 2016

Im April waren sehr viele Kinder bei unserer Schulanmeldung. Gemeinsam mit Erzieherinnen aus unseren Kindergärten, Studierenden der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen/Nürnberg und unserem Elternbeirat haben wir den „besonderen Tag“ gut bewältigt.

Während die neuen Schulkinder in „Schnupperstunden“ schon einmal „Schule im Kleinen“ erleben konnten, war nach der Einschreibung durch die Eltern in der Aula ein breites Angebot vorbereitet:

Der Elternbeirat bot Getränke und Gebäck an, die AG „Mehrsprachigkeit“ brachte „Fingerfood aus anderen Ländern“ und stellte „Helfer als Übersetzer“ zur Verfügung. Die Schülerpaten berichteten von ihrer Arbeit in der Schule, Horte und Mittagsbetreuungen standen als Ansprechpartner zur Verfügung und der Förderverein zeigte anhand von Materialen und Bildern, wodurch seine Unterstützung unserer Schule besteht. Die Studierenden der Uni Nbg. führten eine Befragung der Eltern nach deren weiteren Bedürfnissen durch, betreuten Geschwisterkinder im „Spielezimmer“ und lernten unsere „Schnupperstunde“ kennen.

Die Gartengruppe bot gemeinsam mit dem Gartenbauverein kleine selbstgezogene Pflanzen zum Verkauf an und freute sich über die Einnahmen, mit denen wieder im Schulgarten weitergearbeitet werden kann.

Wir hoffen, dass alle Eltern und neuen Schulkinder einen positiven ersten Eindruck von „ihrer neuen Schule“ mit nach Hause nehmen konnten und sich gemeinsam auf das Schuljahr 2016/17 freuen werden.

So gehen wir ein Thema an -

So zeigen wir, was wir gelernt haben

Aktuell:

Grundschule Stein
Neuwerker Weg 29
90547 Stein
Telefon: 0911677202 0911677202
Fax: 0911676637
E-Mail-Adresse:

verwaltung(ät)grundschule-stein.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Stein