Grundschule Stein
Grundschule Stein

Die Religionswand für Februar

Jahreszeitentisch im Neuwerker Weg

Unsere Schülerwand in der Mühlstraße (Januar 2019)

Referate über Waldtiere (3/4 Klassen)

Unsere Schülerwand im Januar 2019

Zu Heilig Drei König

Weihnachtsgottesdienst 2018

Adventskalender 2018

Zu Nikolaus

Der Nikolaus zu Besuch in

der Mühlstraße.

Weihnachten im Schuhkarton

 

Weihnachten im Schuhkarton

 

Die Klasse 3/4 f hatte beschlossen mit dem Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“ (eine Initiative für benachteiligte Kinder) einigen Kinder in armen Ländern ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen.

Jeder konnte selbst auswählen, ob er einem Jungen oder einem Mädchen etwas schenken möchte und in welcher Altersgruppe sich das Kind befinden soll. Außerdem war es möglich, einen einzelnen Beitrag zu leisten, oder gleich ein ganzes Päckchen zu packen. Viele Kinder haben sich beteiligt und am Mittwoch, den 07.11.18 zusammen mit ein paar fleißigen Mamas 15 Geschenkpäckchen gepackt. Wir sind sehr stolz, dass wir so viel geschafft haben und hoffen, dass unsere Pakete sicher bei den Empfängern ankommen!

                           

                                                                  Klasse 3/4f mit Frau Fritz

Die Kinder aus der Mühlstraße haben ihre Päckchen stolz in der Spielboutique abgegeben.

 

Wir beteiligen uns an der Aktion Weihnachten im Schuhkarton

Ein Beitrag der Klasse 3/4 d

 

 

Nanu, Weihnachtslieder erklingen aus dem Klassenzimmer der 3/4 d. Hat sich da etwa jemand im Kalender vertan?

 

Keineswegs, wir haben uns nur für eine tolle Aktion in die richtige Stimmung gebracht: Weihnachten im Schuhkarton!

 

Viele Kinder haben Dinge mitgebracht, die man verschenken kann: Süße Kuscheltiere, bunte Stifte, leckere Süßigkeiten, die Zahnpasta für das Zähneputzen hinterher und vieles mehr. All unsere Schätze haben wir in Kartons gepackt, die zu Weihnachten an arme Kinder in der ganzen Welt verschickt werden. Eine tolle Sache!

 

 

 

 

 

 

 

Julia: Ich finde es cool, dass wir schöne Weihnachtskarten für unsere Pakete gebastelt haben. Auch wenn die beschenkten Kinder vielleicht nicht unsere Sprache sprechen, verstehen sie doch unsere Symbole: Herzen, Weihnachtsbäume und Smileys.“

 

Ivan: Unsere Päckchen machen Kindern auf der Welt eine Freude. Das Motto Frieden zwischen Krieg ist gut.“

 

Georg: Ich finde es richtig, dass wir anderen Kindern etwas schenken. Wir bekommen jedes Jahr so viele tolle Geschenke. Andere Kinder kriegen gar nichts!“

 

Daria: Wenn ich daran denke, dass ein Kind dieses Paket mit unserer Karte bekommt und sich an Weihnachten darüber freut, dann wird mir ganz warm ums Herz.“

 

Die Geschichte von St. Martin

Willkommensfeiern für die neuen Erstklässer

Mit lauten Trommelrhythmen, Begrüßungsworten durch die Schulleiterin Frau Klenk, mit dem Elternbeirat und dem zweiten Bürgermeister Herrn Höfer wurden unsere neuen Erstklässler und ihre Familien herzlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Die Zweitklässler (Tiger) warteten schon gespannt auf ihre neuen Erstklässler (Bären) und begrüßten diese mit lustigen Liedern und Klatschspielen. Jeder neue Bär bekam einen erfahrenen Helfer-Tiger an die Hand, der beim Tragen der prächtigen Schultüte half. Gemeinsam wanderten Tiger, Bären und die Lehrerinnen in die Klassenzimmer, wo die allererste Schulstunde stattfand.

Am 1. Schultag wurden unsere Schulanfänger mit einem schönen Programm in der Schule auch an der Mühlstraße herzlich willkommen geheißen.  Die stolzen Eltern und die aufgeregten Schulkinder wurden mit einem Auftritt der Trommel-AG begrüßt. Mit freundlichen Worten der Schulleitung Frau Klenk wurden die Kinder, Eltern und Großeltern begrüßt. Für die musikalische Untermalung sorgten die Mitschüler der 2. Jahrgangsstufe mit zwei wunderschön gesungenen Liedern. Mit ihren Schultaschen und Schultüten machten sich die neuen Schulkinder auf dem Weg ins Klassenzimmer und lernten die Lehrerin und die Mitschüler kennen.

Wir wünschen allen Einschulungskindern eine schöne Grundschulzeit.

 

Unser Besuch in der Mittelschule

Nach der Pause trafen wir Grundschulkinder uns mit Frau Seegets und noch mit einer weiteren Lehrerin bei der Treppe . Zusammen sind wir in die Mensa gegangen, wo auch schon die Schülersprecherinnen der Mittelschule versammelt waren. Wir bekamen Blätter und Marker . Danach durften wir Fragen zur Mittelschule stellen. Die Schülersprecherinnen beantworteten unsere Fragen. Wir erfuhren vieles über den Schultag und dass wir nette Lehrer bekommen. Handys dürfen wir mitnehmen, aber nicht im Schulgebäude benutzen. Von Montag bis Donnerstag haben wir von 8.00Uhr bis 15.30 Uhr Unterricht, Freitags ist bis 13 Uhr Schule. Um 13 Uhr, zur Mittagspause dürfen wir das Schulgelände für eine Stunde verlassen . Einmal in der Woche haben wir verschiedene AGs . Wirtschaft und Computer finden wir spannend. Wir freuen uns auch auf andere Aktivitäten , welche in dieser Schule angeboten werden. Es wird eine spannende Zeit. Wir wollen das Beste in dieser Zeit erreichen.

 

(Löwen der 3/4c)

Unsere Stellwand im Dezember 2018

Unsere Stellwand im November 2018

Unsere Stellwand im September 2018

Unsere Stellwand im Juni 2018

Ich bin ich - ich bin einmalig

Im Unterricht haben wir darüber gesprochen, dass jedes Kind einmalig ist. Wir haben uns gemalt und wichtige Sätze zu uns aufgeschrieben

Ramadan

In unserer Schule werden verschiedene Feste unserer Schüler im Unterricht behandelt. Hier wurden zum muslimischen Fest „Ramadan“ von den Kindern der Ethikgruppe 2 Plakate erstellt.

Adventsfeier der Jahrgangsmischungen 3/4 am Neuwerker Weg

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Adventsfeier der 3. und 4. Klassen in der Aula des Neuwerker Wegs statt.

In den Wochen vorher überlegte sich jede Klasse, was sie zur Feier beitragen möchte. Natürlich durften auch einzelne Kinder etwas vorführen, lesen oder ein Gedicht auswendig vorsagen. Wir erstellten dann aus dieser Sammlung ein gemeinsames Programm.

 

Am 20.12. Um 10.00 Uhr ging es los!

Wir erwarteten die anderen Klassen mit leiser Musik in der Aula. Alle kamen leise herein und setzten sich auf ihre vorher bereitgestellten Bänke.

Wir begannen die Feier mit unserem Liedbeitrag „Zünd ein Licht an“. Dabei wurde eine Kerze nach der anderen am großen Adventskranz angezündet. Anschließend eröffnete unser Steiner Christkind Melina die Feier. Nun führte jede Klasse nacheinander ihre Lieder, Gedichte und Geschichten vor. Jeder hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen und gab sich viel Mühe. Einfach toll, was viele von uns so können!

Nach einem gemeinsamen Abschlussweihnachtslied gingen wir – auf Weihnachten eingestimmt - wieder zurück in unsere Klassenzimmer.

Bilder von Vorführungen könnt ihr hier sehen.

 

                                                                               Klasse 3/4f

Ausstellung der Kinder aus dem Ethikunterricht

Im Ethikunterricht haben die Kinder sich mit den Lebensbedingungen von Kindern in anderen Ländern befasst und dazu verschiedene Referate erstellt. Daraus ist eine Ausstellung entstanden, die am Tag der offenen Tür in der Mühlstraße präsentiert werden konnte.

Aktuell:

Grundschule Stein
Neuwerker Weg 29
90547 Stein
Telefon: 0911677202 0911677202
Fax: 0911676637
E-Mail-Adresse:

verwaltung(ät)grundschule-stein.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Stein